Der Tag startete kühl aber wolkenlos und dicker Sonne am Horizont. Also beste Aussichten auf einen schönen Tag. Die Morgenluft duftete nach frisch gemähter Wiese und vielen leckeren Kuchen. Ganze 30 Bleche haben die Walchower/innen für den Trödelmarkt und das Herbstfest in den letzten Stunden gebacken.

Es ist bereits das dritte Mal, dass der Verein Brandenburgisches Dorf Walchow e.V. vor unserem Herbstfest einen Trödelmarkt veranstaltet. Am 14.09.2019 um 6 Uhr begannen die ersten Trödler mit dem Aufbau Ihrer Stände. Auch dieses Mal ließ die Zahl der Anmeldungen im Vorfeld viele Trödler und Besucher erwarten. Ca. 30 Verkaufsstände – davon viele Walchower – waren dieses Mal am Start. Schön war die breite Palette des Angebots. Dabei waren u.a. Spielsachen für jedes Alter, Kinderkleidung, Blumen, handgemalte Bilder, Hausrat, antike Werkzeuge, Bücher, Fahrräder, Möbel uvm. Viele Kinder verkauften oder tauschten Ihre alten gegen „neue“ Spielzeuge – wenn auch der ein oder andere Walchow mehr Geld ausgegeben als eingenommen hat smiley.

Neben dem Kuchenbuffet waren auch der Grillstand, die Suppenausgabe und Getränkewagen gut besucht.

Die meisten Kinder warteten gespannt auf den Aufbau der Hüpfburg und nutzten das Angebot der Brandenburgischen Landjugend zum Schminken und Laternen basteln, welche später noch zu Einsatz kommen sollten. Um 15 Uhr gab es für die kleinen und großen Piraten/Zuschauer ein musikalisches Bühnenprogramm von Ingsen & Cindy van Knudsen.

Gegen halb Sieben machten alle Kinder mit ihren selbst gebastelten Laternen und sicherer Begleitung durch die FFW Walchow-Protzen einen Laternenumzug durch das Dorf. Im Anschluss wurde das wärmende Lagerfeuer angesteckt und das Herbstfest eröffnet. DJ Tony heizte der Menge musikalisch ordentlich ein.

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer, Besucher, Trödler und Unterstützer, dass es auch dieses Mal wieder so ein schöner Tag wurde.